Für eine überschlägige Ermittlung

Schwimmbadabsorber

 

 

Oft werden falsche Erwartungen an das Solarsystem gestellt. Dies liegt meistens an der falschen Beratung. Wir versuchen Sie bzw. unsere Schwimmbadhändler schon in der Planungsphase optimal zu betreuen. Hierbei helfen uns modernste Software sowie Erfahrungswerte die richtige Solaranlage bzw. Absorberanlage und ihre Größe und Standortwahl zu finden.

Die Auslegung des Solar-Absorber-Systems

Die Größe der Absorberfläche hängt von den gegebenen Betriebsverhältnissen ab. Nach der Praxiserfahrungen sollte die Absorberfläche 80-100 %, gemessen an der Wasseroberfläche des Beckens, betragen. In Kombination mit einer Schwimmbadabdeckung wird die Nutzung einer Solarheizung noch effizienter und die Größe der Absorberfläche kann um etwa 50 % gesenkt werden.

Das oben gezeigte Diagramm kann z.B. den Wirkungsgrad des Solarsystems aufzeigen. Auf der x-Achse sehen Sie die Temperaturdifferenz welche erwärmt werden soll. Z.B. ein Schwimmbad soll bei einer Außentemperatur von 32°C auf 24°C erwärmt werden. Die Temperaturdifferenz beträgt 8C°. Der Wirkungsgrad des Systems kann auf der Y-Achse verfolgt werden.

Auslegungstabelle